Zurück zu Ordnung zu Hause

Wohnräume

Es gibt vie­le Grün­de, um Ord­nung zu schaf­fen:

Weni­ger Bal­last —  ein­mal so rich­tig klar Schiff machen und die Segel neu set­zen. Alles Unnö­ti­ge kommt raus und alles Nöti­ge, Schö­ne und Wich­ti­ge wird sinn­voll ein­ge­räumt — und dann wird alles ordent­lich.

Ordnungs-Check — endet trotz “Ord­nung” vie­les in Suche­rei und Stress? Die täg­li­che Suche nach dem Schlüs­sel… und wo ist bloß die Weih­nachts­de­ko, die letz­tes Jahr gekauft wur­de… und das Doku­ment, das Sie dem­nächst benö­ti­gen, ist auch (noch) unauf­find­bar? Gern bera­te ich Sie, wie Sie alle Din­ge sinn­voll unter­brin­gen und/oder Ihre Papie­re wie­der im Griff haben. Wir schaf­fen eine blei­ben­de und all­tags­taug­li­che Grund­ord­nung, bei der auch schnell wie­der alles ordent­lich ist, wenn es mal “drun­ter und drü­ber” geht. Und das pas­siert immer wie­der, auch bei mir:).

Leich­ter All­tag — ins­be­son­de­re für Senio­ren oder wenn Sie gesund­heit­lich ein­ge­schränkt sind: Ihr Haus­halt wird nach Ihren Bedürf­nis­sen neu orga­ni­siert und alles, was Sie oft benö­ti­gen, ist wie­der gut erreich­bar. Stol­per­fal­len wer­den besei­tigt — damit Sie es wie­der leich­ter haben.

Anpas­sung — für ver­än­der­te Lebens­um­stän­de gibt es erfreu­li­che aber auch trau­ri­ge Anläs­se. Part­ner­schaft, Nach­wuchs, Tren­nung und Ver­lust. Ein­mal rich­tig klar Schiff machen hilft, die Trau­er oder den Schmerz zu bewäl­ti­gen. Mit Ver­ständ­nis, Ein­füh­lungs­ver­mö­gen aber auch mit einer Pri­se Humor räu­men wir auf und um und schaf­fen Platz, auch für Erin­ne­run­gen — damit Sie sich (wie­der) wohl­füh­len.

Nebensachen(räume) — nut­zen Sie doch den Kel­ler & Co  als  zusätz­li­chen Stau­raum für Din­ge, die gebraucht wer­den, alles ande­re wird aus­sor­tiert. Für das was bleibt schaf­fen wir eine respekt­vol­le Auf­be­wah­rung, denn Sie wol­len Ihre Sachen ja noch lan­ge benut­zen, oder? Alles wird ordent­lich ver­staut und ist wie­der gut erreich­bar.

Umzug — ich unter­stüt­ze Sie bei allem, was für einen rei­bungs­lo­sen Umzug (auch in ein Senio­ren­heim) not­wen­dig ist. Orga­ni­sie­ren, Aus­sor­tie­ren, Ein­pa­cken, Aus­pa­cken und Ein­räu­men (auf Wunsch auch Ein­rich­tungs­be­ra­tung) — damit Sie auch in den neu­en vier Wän­den zu Hau­se sind.

Auf­ge­räumt & ein­ge­rich­tet – Ihr Hab und Gut haben wir nun sinn­voll unter­ge­bracht, häu­fig ergibt sich dabei ein ande­rer Blick­win­kel auf das eine oder ande­re Mobi­li­ar. Immer öfter wer­de ich von mei­nen Kun­den gebe­ten, auch den Wohn­raum zu opti­mie­ren — die rich­ti­gen Möbel und Details am rich­ti­gen Platz und das Vor­han­de­ne mit Neu­em har­mo­nisch kom­bi­nie­ren. Hier bin ich so rich­tig in mei­nem Ele­ment.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.alles-ordentlich.de/ordnung-zu-hause/alles-ordentlich-2/