Zurück zu Ordnungsgeflüster

Strukturiert spenden

Ach, das ist doch viel zu scha­de…  und genau des­halb gibt es die Mög­lich­keit der Spende.

Gut erhal­te­ne Din­ge, die in unse­rem Leben vol­ler Über­fluss mitt­ler­wei­le (im wahrs­ten Sinn) über­flüs­sig gewor­den sind und die unse­re Her­zen im tiefs­ten Innern nicht mehr höher schla­gen las­sen, kön­nen wir guten Gewis­sens durch Spen­den in ande­re Hän­de wei­ter­ge­ben. Hän­de (Men­schen), die sich dar­an erfreu­en und die unse­re aus­sor­tier­ten Din­ge oft viel drin­gen­der benötigen.

Es gibt vie­le gemein­nüt­zi­ge Stel­len, wo mit Ihren aus­sor­tier­ten Din­gen ande­re Men­schen glück­lich gemacht wer­den kön­nen. Struk­tu­riert nach Kate­go­rien fin­den Sie nach­ste­hend eini­ge gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen, wo Sie ihre aus­ran­gier­ten Din­ge für einen guten und sinn­vol­len Zweck abge­ben können:

 

BÜCHER — DVDs — CDs — SCHALLPLATTEN — GESELLSCHAFTSSPIELE
Die Buch­lä­den der Initia­ti­ve  www.bodoev.de  (Bochum / Dort­mund) freut sich über jede Spen­de von Ihnen.

SCHULBEDARF — BÜROMATERIAL
Vor Ort ist der ört­li­che Cari­tas-Ver­band eine sinn­vol­le Anlauf­stel­le, um Schul­be­darf, ins­be­son­de­re für Erst­kläss­ler, in gute Hän­de abzu­ge­ben (Tor­nis­ter, Schul­ruck­sä­cke, Schul­tü­ten, Schreib­ma­te­ri­al, Schwimm- und Turn­zeug). Dar­über hin­aus ist für die Wei­ter­ga­be von Büro­be­darf (Stif­te, Radier­gum­mis, Sche­ren, Linea­le sowie Schul- und Sach­bü­cher) u.a. die Stif­tung “Stif­te stif­ten” eine gute  Adresse.

KINDERN HELFEN
Gut erhal­te­ne Kin­der­klei­dung und alle Sachen, die für Kin­der geeig­net sind, u.a. Spiel­zeug, Spie­le, Bas­tel­ma­te­ri­al, Bücher mit neu­er Recht­schrei­bung, kön­nen zum Bei­spiel Ein­rich­tun­gen der Initia­ti­ve “SOS-Kinderdorf” gut gebrau­chen. Die­se Ein­rich­tun­gen gibt es im Ruhr­ge­biet der­zeit in Essen und Dortmund.
Kinder- und beson­ders Baby­be­klei­dung, alles für die Erst­aus­stat­tung (Stramp­ler, Bodys, Jäck­chen, Aus­fahr­gar­ni­tu­ren…), Kin­der­bett­chen und Bett­wä­sche, Bug­gys & Kin­der­wa­gen , Spiel­zeug sowie Umstands­mo­de wer­den auch ger­ne hier ent­ge­gen genom­men: “Stern­ta­ler”- ein Bochu­mer Secondhand-Laden für Kin­der ‑und Baby­klei­dung der Caritas.

HAUS- /  GARTENGERÄTE  —  WERKZEUG
Funk­ti­ons­tüch­ti­ge und gut erhal­te­ne Elek­tro­ge­rä­te, Elek­tro­be­darf, Werk­zeu­ge, Sani­tär­ar­ti­kel, Kühl­schrän­ke, Her­de, Geschirr­spü­ler, Küchen, Wasch­ma­schi­nen und Trock­ner sowie Gar­ten­mö­bel und ‑gerä­te kön­nen bei­spiels­wei­se nach vor­he­ri­ger Rück­s­pa­che im “Cap­Bau­markt”, ein Secondhand-Baumarkt in Wit­ten, abge­ge­ben werden.

KLEIDUNG — SCHUHE — BRILLEN
Das Deut­sche Rote Kreuz sowie ört­li­che Sozi­al­kauf­häu­ser, Obdach­lo­sen­stel­len und Flücht­lichs­hil­fen in Ihrer Nähe sind hier gute Anlauf­stel­len. Ger­ne hel­fe ich Ihnen, geeig­ne­te Stel­len in Ihrer unmit­tel­ba­ren Umge­bung aus­fin­dig zu machen. Vie­le Opti­ker neh­men alte Bril­len ent­ge­gen und geben die­se für einen guten Zweck wei­ter. Eine Auf­lis­tung betei­lig­ter Optiker/Sammelstellen fin­den Sie bei­spiels­wei­se auf der Web­sei­te der Orga­ni­sa­ti­on “Bril­len­welt­weit”.

HAUSRAT
Hier­zu gehö­ren u.a. Bett­wä­sche, Por­zel­lan, Tisch­wä­sche, Gar­di­nen, Hand­tü­cher sowie Elek­tro­klein­ge­rä­te.  Für die­se Din­ge sind eben­falls die ört­li­chen Sozi­al­kauf­häu­ser (z.B. Cari­tas oder Via-ruhr) eine gute Adres­se. Gut erhal­te­ne Fahr­rä­der kön­nen zum Bei­spiel an der Fahr­rad­sta­ti­on am Bochu­mer Hbf abge­ge­ben werden.

… UND VIELES MEHR
Es gibt dar­über hin­aus für vie­le ande­re Din­ge, die Sie nicht mehr behal­ten möch­ten, gute Mög­lich­kei­ten der gemein­nüt­zi­gen Wei­ter­ga­be — auch in Ihrer Nähe. Ger­ne gebe ich Ihnen auf Anfra­ge hilf­rei­che Tipps.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.alles-ordentlich.de/ordnungsgefluester/strukturiert-spenden/